Moorschutz

Neben dem Wattenmeer, Marsch, Geest, Salzwiesen und diversen anderen natürlichen Gegebenheiten, findet man hier - ganz in der Nähe - auch Moore.

Eines von ihnen, das Dorumer Moor, ist Teil eines Projektes mit dem Namen "Moorland - Für Moor und Klima".

Diese gemeinschaftliche Initiative von Touristik und Naturschutz hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Verkauf von sogenannten "Moorzertifikaten" die CO2-Bilanz zu reduzieren.

Und so wird's gemacht: Intakte Moore auf der ganzen Welt sind wertvolle CO2-Speicher. Sind diese allerdings entwässert, wie z.B. das Dorumer Moor, stoßen sie eine große Menge eben dieses Stoffes in die Atmosphäre aus.

Durch die sogenannte Wiedervernässung der Moore soll dies verhindert werden.
Werden Sie Teil dieses Projektes und kaufen Sie symbolisch eines von 2675 Stückchen Dorumer Moor und helfen Sie so, seine CO2-Emission zu reduzieren.

 

Mehr Infos erhalten Sie beim Klick hier.

Noch freie Unterkünfte in den Herbstferien!

...sichern Sie sich schnell die schönsten Feriendomizile an der Wurster Nordseeküste.

« »