Interessenbekundungsverfahren Gastronomie Spieka-Neufeld

 

 

Die Kurverwaltung Wurster Nordseeküste schreibt im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahren „Betreiben einer Gastronomie auf einer Standwurt im Deichvorland“ in Spieka-Neufeld aus.

Interessierte Pachtbewerber/innen finden die Details unter dem folgenden Link:

Hier klicken


Ausbildung in der Kurverwaltung

In jedem Jahr - zum 1. August - stellt die Kurverwaltung Wurster Nordseeküste ein bis zwei Auszubildende ein. Der entsprechende Ausbildungsberuf ist mit dem Abschluss Kauffrau/ -mann für Tourismus und Freizeit gekennzeichnet.

Diese abwechslungsreiche, duale Ausbildung ermöglicht es den Auszubildenden in drei Jahren einen Einblick in jede Abteilungen der Kurverwaltung zu bekommen. Vom Marketing über die Buchhaltung bis hin zur Touristinformation. Im Gegensatz zum Ausbildungsberuf der Tourismuskaufleute steht in dieser Ausbildung der Tourismus vor Ort im Mittelpunkt: Die Gäste sollen nicht in ferne Länder geschickt, sondern vor Ort gehalten und begeistert werden. Wer also Lust hat, Urlaubern ihre schönste Zeit des Jahres mitzugestalten, hat hier den richtigen Ausbildungsplatz für sich gefunden.

Die Mindestvoraussetzungen sind:

- ein Realschulabschluss
- ein extrovertiertes, kommunikatives Wesen
- ein gepflegtes Auftreten
- Flexibilität
- die Bereitschaft an Wochenenden zu arbeiten

Werdet Teil eines jungen, dynamischen Teams und sendet eure aussagekräftigen Bewerbungen an:

Gemeinde Wurster Nordseeküste
Westerbüttel 13
27639 Wurster Nordseeküste

 

Aktuelle Informationen

Informationen rund um die aktuelle Situation

« »